Previous Next

Moxibustion bedeutet „Abbrennen von Beifuß-Kraut“ und ist eng mit der Akupunktur verbunden. Man bringt damit Wärme in den jeweiligen Akupunkturpunkt und auch in den gesamten Körper.

Das Moxakraut kann auf eine Nadel gesteckt und angezündet werden, beim direkten Moxa wird ein Moxakegel auf die Haut gesetzt oder eine Moxazigarre über den Akupunkturpunkt gehalten.