Previous Next

Guasha ist eine Therapieform, bei der mittels einer Schabetechnik pathogene (krankheitsmachende) Faktoren aus den oberen Schichten des Körpers (Bindegewebe) herausgeholt werden. Diese Methode eignet sich besonders gut (wie beim Schröpfen) zur Behandlung des Bewegungsapparates, die Anwendung ist auch bei - vor allem akuten -Erkrankungen der inneren Organe wirksam.